Logo von Mietwohnungen, Wohnungen, Häuser, Grundstücke || alle-gemeinsam.at IMMOBILIEN                                                                
 

Windstrom:

Unverbindlicher Tipp von alle-gemeinsam.at IMMOBILIEN für die Installation einer Windstromanlage für die Stromerzeugung in Einfamilienhäusern:

Windstrom kann auch für die private Nutzung in Einfamilienhäusern erzeugt werden. Man unterscheidet grundsätzlich zwei Bauarten von Generatoren: Solche mit horizontaler liegender Achse und solche mit vertikaler Achse.
 
Windgeneratoren mit horizontaler Achse liefern bei Einfamilienhäusern aufgrund der relativ großen Rotoren ein architektonisch weniger schönes Bild. Die rotierenden Flügel erzeugen oft auch störende Geräusche, die im Wohnbereich unerwünscht sind.
 
Windgeneratoren mit vertikaler Achse sind sehr kompakt und lassen sich ohne Probleme auf dem Dach eines Einfamilienhauses montieren.
 
 
Tipp: Planen Sie beim Bau ihres Hauses in jedem Fall den Einbau eines Windgenerators. Stellen Sie die Verankerungspunkte an der Dachkonstruktion her und legen Sie die entsprechenden Leerverrohrungen für die Leitungen. Sie ersparen sich bei einer späteren Nachrüstung Montageaufwand und Umbaukosten.
 
 
 
Nächster Tipp:    NIEDERTEMPERATURHEIZUNG

Haftungsausschluss: Die hier gegebenen Erklärungen dienen nur für eine erste Orientierung zu der grundsätzlichen Bedeutung der Begriffe. Jegliche diesbezügliche Haftung in Bezug auf Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit ist ausgeschlossen. Weitere Details sind über die jeweilige Fachliteratur bzw. über die diesbezüglichen Gesetze und Verordnungen zu erfahren. Er werden nur Begriffsbedeutungen nach österreichischem Recht und Sprachgebrauch behandelt. Es gelten die "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" der Immobilienplattform www.alle-gemeinsam.at/agb