Logo von Mietwohnungen, Wohnungen, Häuser, Grundstücke || alle-gemeinsam.at IMMOBILIEN                                                                
 

Schrankraum:


Unverbindlicher Tipp von alle-gemeinsam.at IMMOBILIEN, zur Planung von Schrankräumen bei  Einfamilienhäusern:

Ein Schrankraum, auch begehbare Garderobe genannt, wird heute meistens im Obergeschoss,  unmittelbar neben den Schlafzimmern oder mit direktem Zugang zu einem Schlafzimmer geplant.

Oft bleibt bei der Planung jedoch unberücksichtigt, dass ein Schrankraum auch im Erdgeschoss große Vorteile bringt. Man kann dort viele Kleidungsstücke und Schuhe unterbringen, die man unmittelbar vor dem Verlassen des Hauses braucht. Damit wird der übliche Gardarobebereich neben der Hauseingangstüre erheblich entlastet.

Nicht nur die Planung eines geeigneten Raumes ist wichtig. Es sollte auch eine Lüftungsmöglichkeit gegeben sein. Ansonsten wird beispielsweise beim Unterbringen von Schuhen, sehr schnell die Freude durch unangenehme Geruchsbelästigung getrübt.

Als Lüftung eignet sich am besten ein Rohr mit einem Durchmesser von minestens 10cm, welches über Dach geführt wird. Bei kleinen Räumen ist dies in der Regel, auch ohne mechanische Hilfsmittel, für eine ständige angemessene Luftdurchströmung ausreichend (dies gilt natürlich nicht für Passivhäuser).



TIPP: Bei der Planung eines Einfamilienhauses auch einen Schrankraum im Erdgeschoss vorsehen. Dabei ist unbedingt auf eine entsprechende ständige Luftdurchströmung zu achten.




Nächster Tipp:    LÜFTUNG